FREIHEIT – Gleichheit – Brüderlichkeit

22.10.2016

Die Forderungen der Französischen Revolution

sind aktueller denn je.

 

 

 

 

 

Ziel

Soziale Dreigliederung (Wirtschaftsleben, Rechtsleben, Kulturelles Leben) verstehen, begreifen und umsetzen.

Ihr Nutzen

Soziales Leben als Teil des eigenen Lebens ergreifen.

Methode

Vortrag, Gruppenarbeit, Übungen

Inhalt

  • Geistesleben, Wirtschaftsleben, Rechtsleben – die Gliederung des sozialen Lebens
  • Die Zuordnung von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit im Sozialen Organismus
  • Was ist Freiheit und wo ist sie notwendig?

Leitung

Irmgard Deissenberger

Termin

22.10.2016 (Schwerpunkt: Freiheit)

12.11.2016 (Schwerpunkt: Gleichheit)

jeweils 09.00 – 18.00 Uhr

Beitrag

€ 90,- Begleitpersonen zahlen nur die Hälfte

Ort

HUMANEUM

Frühlingsstrasse 35

A-3012 Wolfsgraben

Mobil: 0664/104 104 0

Anmeldung

Erforderlich

Zweig

Sozial-Künstlerischer Zweig

Share on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Drucken

Veranstaltungen