Über uns

 

DER WEG ZUM ERFOLG LIEGT IN IHRER HAND! 

Die Akademie HUMANEUM ist eine Studien-Stätte, die in speziellen und individuellen Lehrgängen mit dem Abschluss des Master-Diploms (in Zusammenarbeit mit Partneruniversitäten) engagierte Menschen in Verständnis und Verhalten praktisch auf ein erfolgreiches Berufsleben vorbereitet.

Auf Basis der Humanpsychologie und den Erkenntnissen Dr. Rudolf Steiners werden ethische Grundwerte wie Selbstverantwortung, Selbstbewusstsein, Loyalität, Flexibilität und kreative Problemlösung geschult.

Als Besonderheit wird neben der Theorie der Praxis ca. 70 % Raum gegeben, um auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu sein.

Dazu bedarf es u.a.: Anpassungsfähigkeit, Genauigkeit, Ehrlichkeit, Vertragstreue, Fairness. Die zentralen Fragen in Zeiten des Werteverfalls lauten:

  • Wie gewinne ich qualitative Lebenszeit?
  • Wie baue ich eine gesunde Kommunikation zu meinen Mitmenschen auf?
  • Wie behaupte ich mich in schwierigen Situationen?
  • Wie finde ich meine spezielle Linie auf dem Arbeitsmarkt?
  • Wie kann ich Vorteile auch für mich selbst in Anspruch nehmen?
  • Wie kann ich mich gegen Gefahren, Verluste schützen?
  • Wie kann ich mein Leben nach meinen Bedürfnissen und Vorstellungen gestalten?

Die Akademie HUMANEUM ist jene Institution, die den Schwierigkeiten in Gesellschaft und am Arbeitsmarkt gezielt entgegenwirkt. Die Absolventen der Akademie sind fit für den  Beruf und gestalten erfolgreich ihr Leben.

Unser Team

Wir sind ein internationales und innovatives Team, das aus den Erfahrungen der Berufswelt praxisorientiert lehrt!  

 

 

Irmgard Frank-Deissenberger

Irmgard Frank-Deissenberger

Gründerin des Humaneum, studierte angewandte Psychologie und Philosophie. Als Dozentin arbeitet sie seit über 30 Jahren an vielen privaten, öffentlichen und internationalen Institutionen sowohl in Wirtschaft als auch in der Pädagogik. Die Anthroposophie (Wissenschaft vom Menschen) ist das Zentrum Ihrer Lehrtätigkeit.

Herbert Deissenberger

Herbert Deissenberger

Elektrotechniker, studierte an der Goetheanistischen Studienstätte in Wien  Malerei, Bildhauerei und Kunsttherapie. Im Rahmen des Humaneums arbeitet er mit Einzelsstudenten als auch mit Gruppen. Er ist auch als Künstler aktiv und zeigt seine Werke immer wieder in Galerien. 

 Peter Suchanek

Mag. Peter Suchanek

Psychologe mit einer Vorliebe für die Anthroposophie Rudolf Steiners, welche ihm ein Herzensanliegen wurde. Aus dieser heraus schöpfte er die Impulse für seine berufliche Tätigkeiten: als Businesstrainer und Kursleiter sowie in der Drogenberatung und im sozial betreuten Wohnen des Samariterbundes.

Arnold Ehrenfeld

Arnold Ehrenfeld

Trainer, Coach, Mediator, Lebens- & Sozialberater und Ernährungsberater. Arbeitet seit über 20 Jahren im Businessbereich mit besonderen Augenmerk auf die Soziale Kompetenz. Als einer der ersten Studenten des Humaneums, hat er die Ausbildung zum Humanologen hier am Institut abgeschlossen.

Helmut Wagner

Dipl. Ing. Helmut Wagner

Studierte Maschinenbau-Wirtschaft in Graz. Arbeitete viele Jahre in der Produktion der Feinwerktechnik und später in der Geschäftsführung eines englischen Konzerns für Druckluftgeräte. In der Lebensmitte ergriff er die Aufgabe des Lehrers zuerst an der HTL und später an der Uni Graz und der Waldorfschule. Neben seiner Unterrichtstätigkeit engagierte er sich erfolgreich für die rechtliche und wirtschaftliche Stabilisierung der Schule.

Sein   liebstes Kind ist aber die Forschung – insbesondere Lichtmessmethoden zur Qualitätserfassung von Wasser und anderen Flüssigkeiten sowie die Verlebendigung des Wassers.

 Prof. Gerhard Kovol

 

Prof. Gerhard Kowol

Studierte Mathematik, Physik, Philosophie und Psychologie in Wien. Aufgrund mehrjähriger Auslandstätigkeiten in Melbourne (Monash University) und in Dornach (Goetheanum, Hochschule für Geisteswissenschaft) lehrte er an der Wiener Universität seit 1970 bis zur Pensionierung im Jahre 2009. Er ist auch Autor mehrerer Fachbücher.

Ein besonderes Anliegen ist ihm das Entzünden des Funken der Begeisterung für mathematische und geometrische Phänomene und das Entdecken der Gesetzmäßigkeiten in Mensch und Natur.

 Dr. Peter Pertschy

 

Dr. Peter Pertschy

Als Psychiater und Psychotherapeut ist die menschliche Seele fur ihn eine Herzensangelegenheit. Sein Schwerpunkt liegt in der Erforschung und Behandlung von Stress und anderen seelischen Krankheitsbildern, wie z.B. Depressionen, Angsterkrankungen und Panik- störungen. Für ihn spielt  das Herz mit seinen vielfältigen Rhythmen eine große Rolle. 

Dr. Pertschy hat eine Ausbildung in Anthroposophischer Medizin und war vor seiner Tätigkeit in Österreich als Oberarzt an der Ita Wegman Klinik in der Schweiz tätig.

 Patrick Vida  

Mag. Patrick Vida

Seit seinem 5. Lebensjahr ist die Violine seine treueste Begleiterin. Konzertmeister, 1. Geiger, Soloauftritte im In-und Ausland säumen seinen bisherigen Lebensweg.

Als Gründungsmitglied des „Quintett Seelenkalender“ ist es sein besonderes Anliegen, die Freude am Musizieren und die seelische Verbindung zur geistigen Welt erlebbar zu machen.

   

 

   

 

Drucken

Veranstaltungen