Meditation & Gesundheit

Menschen, die regelmäßig meditieren, leben gesünder, sind seelisch ausgeglichener und stehen ihren Mitmenschen empathischer gegenüber. Das belegen zahlreiche Forschungsergebnisse.

Dieses Phänomen der Selbstheilung wurde im März 2016 auf dem Kongress „Meditation und Gesundheit – Erfahren – Üben – Begegnen“ in der freien Waldorfschule Berlin Kreuzberg diskutiert und beleuchtet. Initiator ist der Bürger- und Patientenverband GESUNDHEIT AKTIV e.V. in Kooperation mit dem Institut für anthroposophische Meditation.

Hier ein filmischer Bericht von der interessanten Veranstaltung!

Drucken

Veranstaltungen

  • Michaelschule

    26.05.2018 Im Geiste sich finden, heißt Welten verbinden         Ziel Aktuelles Erfassen des Geistes der Zeit im… Weiterlesen...

  • Johannifeier

    23.06.2018 Das Fest der Sommersonnenwende         Ziel Das Fest hilft uns innere Begeisterung zu entfachen mit der wir… Weiterlesen...

  • Lesung der 15. Klassenstunde

    23.06.2018 von Dr. Rudolf Steiner gehalten an der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft.           Ziel Bewegliches Erinnern… Weiterlesen...

  • Friedensfeier

    23.06.2018 Feier des Menschheits-Ich            Beschreibung Kultische Feier: Das innere Mitvollziehen lässt uns unsere Stellung als… Weiterlesen...