Fotolia_40549533_XS-©-Rudie-Fotolia.com_

Michaelsschule – philosophische Mathematik

15.11.2014    09.00-18.00 Uhr

Grenzgänger zwischen den Welten

 

 

 

 

 

Ziel:

Stärkung und Klärung der Gedanken

Ihr Nutzen:

Indem wir die „Scheu vor dem Abstrakten überwinden“, (Rudolf Steiner) eröffnen sich überraschend konkrete Perspektiven für unseren Lebensalltag

Methode:

Praktische Übungen unterstützen die Vorstellung

Inhalt:

  • Die Bedeutung der Mathematik für den Schulungsweg

  •  Mysterieninhalte

  •  Zahlensysteme und ihre Bedeutung

  •  Projektive Geometrie

Leitung:

Univ. Prof. Dr. Gerhard Kowol

Irmgard Deissenberger

Termin:

 15. November 2014

Samstag    09.00 – 18.00 Uhr

Seminarbeitrag: 

€ 120.- (inkl. 20% MwSt), der/die PartnerIn zahlt die Hälfte

€ 100.- für Studenten des HUMANEUM

Ort:

HUMANEUM

A-3012 Wolfsgraben

Frühlingsstrasse 35

Mobil: 0664/104 104 0

Anmeldung:

bis spätestens 5. November 2014 per Email: office@humaneum.at oder mittels Banküberweisung der Seminargebühr auf das Kto:

IBAN: AT 0212 0000 0668 1017 02    BIC: BKAUATWW

Bitte mitbringen:  Schreibzeug, Zirkel und Geodreieck 

                                    

Share on Google+Email this to someoneShare on Facebook
Drucken

Veranstaltungen